Das Lehrbuch des Lebens und die Kraft der Gedanken

Ein derartiges Zukunftsvertrauen erfüllt den Menschen durch geistige Gesetze, die unwiderstehlich ist und den Sinn des Lebens erkennen lässt.

Dieses Vertrauen, im Menschen wachgerufen und in die Bahnen der Gesundheit und des Erfolges dirigiert, hilft ihm, über sein Leiden Herr zu werden, richtet Gebückte, Gebrechliche, Ängstliche und Leidende auf, dass sie stolz und gebieterisch über Krankheiten und Misserfolge durch die Macht der Gedanken triumphieren.

Der heutige Mensch geht einer neuen, glücklicheren Periode entgegen – der Zeit der Vergeistigung, des höheren Wissens.

Seit damals, als er sich seines Seins bewusst zu werden begann und bis heute, rang er unermüdlich nach dem Sinn des Lebens, Erkenntnis, Licht und Wahrheit.

Er hat der Kraft seiner Gedanken Kulturen hervorgebracht, die wieder versanken, Wissenschaften entstanden, gingen verloren, um wieder neu ergründet zu werden – alles in dem mächtigen Bestreben, der Quelle alles Seins und somit auch seinem innersten Wesen die Geheimnisse abzulauschen.

Gewaltige Kräfte beflügeln sein Streben, beseelen ihn immer wieder von neuem mit neuen Ideen und Erkenntnissen, führen ihn über tausend Hindernisse zu neuen Erfolgen, dirigieren seine Wünsche dem Endziel – der Vollkommenheit entgegen.

Die kosmischen Gesetze, Die Vorsehung, Die Wahrheit

DAS LEHRBUCH DES LEBENS von Martin Kojc

Neue Menschen, Menschen der Zukunft erstehen, Menschen der bewussten geistigen Kraft aufgrund der geistigen Gesetze, der Harmonie, des Wohlklanges, der restlosen Gesundheit.

Und wie im primitiven Urmenschen einst die Erkenntnis aufdämmerte, dass durch Reiben des Holzes Feuer entsteht, so erkennt der heutige Mensch die Kraft der Gedanken, dass er durch sein eigenes Denken sein Schicksal bestimmt.

Jahrtausende bedurfte er, um die geistigen Kräfte, die sein Leben gestalten, in seine Hand zu bekommen. Jahrtausende brauchte er, um zu erkennen, dass die Kraft der Gedanken, also seine eigenen Gedanken seinen Körper und sein Leben formen, dass er die Kraft besitzt, dieselben zu lenken und so sein Schicksal innerhalb der Vorherbestimmung seinen Wünschen gemäß meistern zu können.

Der Mensch musste diese große Entwicklung durchmachen, damit er nun bewusst das wird, was er früher unbewusst war – eins mit der Quelle allen Lebens.

Die Kraft der Gedanken