Somatisieren im Entspannungstraining | Schnellwirkung durch Somatisierung

Es gibt kein einfacheres, leichter anwendbares und schneller wirkendes Entspannungstraining zur dauerhaften Steigerung unseres körperlichen und geistigen Wohlbefindens und Aktivierung unserer Selbsthellungskräfte und Lebensenergie, als die Somatisierung bzw. das Somatisieren.

Das Wort: SOMATISIERUNG kommt vom griechischen Wort „soma“, das soviel bedeutet wie Körper, Leib. Unter Somatisierung oder Somatisieren  verstehen wir die bewusste Hinlenkung unserer AUFMERKSAMKEIT und ACHTSAMKEIT auf den KÖRPER, auf das LEIBLICHE ERLEBEN DER GEGENWART. Dadurch, dass wir die AUFMERKSAMKEIT auf einen Körperteil lenken und sie dort eine Zeit lang verweilend festhalten, stellen wir eine unmittelbare und direkte Verbindung zwischen unserem BEWUSSTSEIN und dem betreffenden KÖRPERTEIL her.

Das Ergebnis bei diesem Entspannungstraining ist, dass der betreffende Körperteil erstens einmal besser durchblutet wird, und zweitens, dass sich in diesem Körperteil ein ENERGIE-AUSGLEICH vollzieht. Die Lebensenergie und Selbstheilungskräfte aktivieren sich. Das bedeutet, dass überflüssige, gestaute und blockierte Energie zum Abfließen und zur Entladung gebracht wird, und dass bei einem Zuwenig an Energie, also bei einem Energie-Mangel im betreffenden Körperteil, eine Aufladung, und dadurch eine Energie-Zunahme, erfolgt.

Diese beiden Wirkungen zusammen ergeben eine OPTIMIERUNG, also ein Sich-Einstellen eines BESTMÖGLICHEN (optimalen) Funktionszustandes im betreffenden Körperteil. Und wenn wir, wie bei der neuen MOSATI-SOMATISIERUNG, stufenweise eine ganze Anzahl von Körperteilen der Reihe nach in Verbindung mit dem Bewusstsein bringen, kommen wir in einen ERWEITERTEN BEWUSSTSEINSZUSTAND, in dem wir den gesamten Körper lebendig FÜHLEN und SPÜREN, also eine ganzheitliche direkte Verbindung zwischen unserem Bewusstsein und unserem GANZEN KÖRPER erreichen.

Entspannungsverfahren, Entspannungstraining, Entspannungsmethoden

MOSATI Intensiv-Somatisierung von Tony Gaschler

Das logische Ergebnis ist, dass sich bei diesem Entspannungstraining die Selbstheilungskräfte aktivieren und der ganze Körper OPTIMIERT wird und ein sich über den gesamten Körper erstreckender ENERGIE-AUSGLEICH stattfindet, dass sich also negativ wirksame Energieladungen, Überspannungen und Energiestauungen abbauen und entladen, und dass überall dort, wo das Gegenteil nötig ist, wo also eine energetische Unterspannung oder ein Mangel an Energie herrscht, neue Energie hingeleitet und dort aufgeladen wird.

Die SOMATISIERUNG bzw. das Somatisieren ist also eine hochwirksames Entspannungstraining, um das ENERGIE-GLEICHGEWICHT in unserem Körper zu OPTIMIEREN und die Selbstheilungskräfte und Lebensenergie zu aktivieren.

Selbstheilungskräfte und Wohlbefinden steigern durch Somatisierung