Suggestionen als Vorhypnose zur Selbstanwendung effizient verstärken

Natürlich nachwirkende Selbsthypnose im Alltag

Der Alltag zeigt uns, wie besondere Reize auch über den natürlichen Weg nachwirken. Es sind überwiegend aufregende, beeindruckende und emotionale Momente, die uns Stunden später noch im Gedächtnis begleiten.  Aber auch ein spannender Film erzeugt eine gewisse Nachwirkung, in der bestimmte Szenen  im Bildgedächtnis gerade vor dem Einschlafen immer wieder abgespult oder sogar im Traum wiedergegeben werden.

Nun kann man Nachwir­kungen aber auch gezielt zum eigenen Nutzen hervorrufen, die sich in Frequenzschritten sogar noch verstärken. Die Grundlage der vorhypnotischen Suggestionen besteht darin, dass  öfters wieder­holte, gleiche Reize verstärkt nachwirken.

Abschließend braucht man die­se gleichen, öfters wiederholten Reize nur so zu gestalten, dass sie zugleich Suggestionen sind.

Es gibt verschiedene Methoden, Vorhypnose – Suggestionen zu erzeugen, die sich in eine tiefere Selbsthypnose wirksam einpflanzen.

Praxisbezogene detaillierte Anleitungen der vorhypnotischen Suggestionen lernen Sie in den Hypnoselehrgängen von Tony Gaschler.

Hypnose lernen und Selbsthypnose nach Anleitung

Moderne Hypnosetechniken von Tony Gaschler

Anwendung der Selbsthypnose durch vorhypnotische Suggestionen

Englische Version: Effectively strengthening pre hypnotic suggestions | A step-by-step guide