Worauf es bei der Gedankenübertragung ankommt:

Wie Sie ja schon wissen, haben Experimente mit Gedankenübertragung die besten Erfolge, wenn durch Wunsch- oder Triebstauung die Gedankenkraft gesteigert ist.

Sie können selber den Beweis dafür erbringen, indem Sie Experimente dann machen, wenn Sie schwach an Gedankenkraft durch Wunsch- und Triebbefriedigung sind, und auch dann, wenn Sie durch Wunsch- und Triebstauung stark sind. Das Ergebnis schreiben Sie sich immer auf und dann vergleichen Sie. Dies ist tatsächlich der beste und sicherste Beweis für die Richtigkeit der Ansicht, dass man Gedankenkraft durch Wunsch- und Triebstauung stärken kann.

Ferner ist wichtig, dass Sie sich bei der gedanklichen Vorstellung einer Person tatsächlich auf das innere, vorstellungsmäßige „Sehen“ beschränken.

Wenn Sie bloß den Namen denken würden, wären die Erfolge nicht so groß. Sie können sich mehrmals darin üben, indem Sie sich, wenn Sie in Ihrem Zimmer alleine sind, eine Person so lebhaft und so leibhaftig wie möglich vor sich stehend vorstellen. Solche Übungen vermitteln nicht nur einen gedanklichen Kontakt mit der betreffenden Person, sondern schulen auch die Einbildungskraft, die bei Experimenten mit Gedankenübertragung besonders wichtig ist.

Wenn Sie einer Person irgendeine Handlung, und wenn dies nur ein Umdrehen des Kopfes nach Ihnen ist, gedanklich suggerieren wollen, müssen Sie sich in Ihrer Einbildung diese Handlung schon vorher so lebhaft vorstellen können, als wäre sie bereits Wirklichkeit.

Oder wenn Sie wollen, dass eine Person sich auf Ihren gedanklichen Befehl hin eine Zigarette anzünden soll, dann müssen Sie den entsprechenden Vorgang innerlich sehen und miterleben. Sie können bei der Gedankenübertragung auch den Genuss vorstellungsgemäß übertragen, den eine Handlung, in diesem Falle das Rauchen einer Zigarette, mit sich bringt. Wenn Sie bei der Gedankenübertragung irgendwelche gedanklichen oder wörtlichen Befehle übertragen wollen, müssen diese immer mit entsprechenden innerlich und vorstellungsmäßig gesehenen Handlungen zugleich gewollt werden.

Gedankenkraft, Telepathie erlernen, Gedankenübertragung

Anleitung Gedankenübertragung